Erd- oder Sargbestattung

  • von

Bei dieser Bestattungsform wir der Leichnam in einem Sarg in die Erde gebetet. Nach der Beisetzung wird das Grab mit Erde verfüllt. Ausnahmen bilden Mauseläen, Gruften und Grabkammern, in denen die Särge frei stehend aufgebahrt sind.

Auch sind teils für bestimmte Religionsangehörige andere Möglichkeiten zugänglich. So dürfen zum Beispiel auf manchen Friedhöfen Muslime eine Bestattung im Tuch vornehmen.